24.09.2021 19:00:00: Gruppenabend | mehr.......
01.10.2021 19:00:00: Gruppenabend | mehr.......




Hochzeit von Frederic & Anja
 
Am vergangenen Samstag haben sich unser Feuerwehrkamerad Frederic und seine Anja in Grafengehaig das JA-Wort gegeben.
Vorsitzender Klaus Keil und Kommandant Rene Hubrich überbrachten dem Brautpaar zusammen mit weiteren Mitgliedern der Feuerwehr Grafengehaig die besten Glückwünsche zur Vermählung. Ebenfalls standen die Kameraden der Feuerwehr Triebenreuth für das Brautpaar Spalier. Neben einem sommerlichen Blumenstrauß für die Braut wurde ein Bierkrug mit Inhalt an den Bräutigam übergeben. Anschließend hieß es Wasser marsch um das "Feuer der Liebe" symbolisch zu löschen, was bei den beiden natürlich für immer erhalten bleiben soll. Wir wünschen Anja & Frederic alles erdenklich Gute für die Zukunft, viel Glück und wunderschöne Momente auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.





Christoph Rothert unterstützt als zusätzlicher Gerätewart
 
Christoph Rothert unterstützt zukünftig als zusätzlicher Gerätewart unseren bisherigen Gerätewart Alexander Platthaus.
Unser Christoph wurde offiziell am Mittwoch, den 02.06.2021 zum Gerätewart ernannt. Bereits in der Vergangenheit hat Christoph Rothert unseren Gerätewart tatkräftig unterstützt und gilt als zuverlässiger Feuerwehrkamerad in allen Bereichen.
Nachdem Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse C steht unserem Christoph nichts im Wege um auch zusammen mit dem Helferteam selbständig Gerätewartungen durchführen zu können.
Die Feuerwehrführung bedankt sich herzlich bei unserem Christoph, dass er bereit war das Amt auszuführen. Zudem wünschen wir ihm viel Erfolg und zukünftig gutes Gelingen bei seiner verantwortungsvollen Tätigkeit.





HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
 
Unser Feuerwehrkamerad Manuel Popp konnte mit Erfolg die Fahrerlaubnis der Klasse C im Rahmen unserer "Führerscheinaktion" erwerben. Nach erfolgter Einweisungsfahrt steht uns seit gestern unser Manuel als neuer Fahrer für unser LF 16/12 zur Verfügung.
Lieber Manuel, wir wünschen dir allzeit gute und unfallfreie Fahrt sowie möglichst wenig Einsatzfahrten mit unserem Löschfahrzeug. 
Danke für dein Engagement zum Schutz und Wohle unserer Bevölkerung. 
Ein weiterer Kamerad befindet sich in der Ausbildung und wird ebenfalls in Kürze die Prüfung für den Führerschein der Klasse C absolvieren.
Herzlichen Dank an alle Kameraden für eure Bereitschaft zum Schutz und Wohle unserer Bevölkerung sowie an die Marktgemeinde Grafengehaig für die Bereitstellung der benötigten Mittel.





Ein Vorbild für Hilfsbereitschaft geht in Feuerwehrrente
 
Mit unserem Berthold Müller mussten wir mit erreichen der Altersgrenze von 65 Jahren einen höchst engagierten Feuerwehrkameraden in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.
Da ein Überraschungsbesuch im Dezember an seinem 65. Geburtstag coronabedingt nicht stattfinden konnte, wurde unser Berthold im Vorfeld einer Übung am Freitag, dem 28.05.2021 mit großem Applaus nach einer Ansprache unseres Kommandanten Rene Hubrich offiziell verabschiedet.
Die Feuerwehr Grafengehaig hat Berthold Müller sehr viel zu verdanken.
Im Jahre 1971 trat er der Feuerwehr bei und diese war für unseren Berthold Müller Heimat, Zufluchtsort und der Mittelpunkt seines Lebens.
Neben der Feuerwehrgrundausbildung absolvierte unser Berthold den Atemschutzgeräteträger-, sowie den Maschinistenlehrgang. Zudem absolvierte er alle Stufen der Leistungsprüfung THL und der Gruppe im Löscheinsatz. Als Maschinist und Fahrer unseres LF 16/12 war Berthold Müller immer ein höchst zuverlässiger und engagierter Kamerad auf den man ohne Zweifel immer zählen konnte. Unzählige Einsatzfahrten mit dem Löschfahrzeug sowie Einsätze und Übungen wurden von unserem Berthold immer mit Menschlichkeit und dem Gedanken „Einer für alle, alle für einen“ abgearbeitet.
Zudem war unser Berthold gerade für junge Kameraden Ansprechpartner in technischen Fragen rund um unser LF 16/12 und er bildete viele junge Maschinisten am Löschfahrzeug aus.
Im Jahr 2016 wurde unser Berthold für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt. Weiterhin wurde Berthold Müller im Jahr 2016 von unserem Kommandanten Rene Hubrich auf Grund seiner zuverlässigen und höchst ehrenhaften Einsatzbereitschaft zum Schutz und Wohle unserer Bevölkerung ein Ehrenemblem überreicht.
Auch im Vereinsleben war unser Berthold in höchstem Maße engagiert woraufhin er ebenfalls im Jahr 2016 zum Ehrenmitglied ernannt wurde.
An Berthold Müller können sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger ein Beispiel nehmen.
Bis sprichwörtlich zum letzten Tag war unser Berthold am Einsatzdienst beteiligt und half, wenn Hilfe benötigt wurde. Würden alle Bürgerinnen und Bürger den Gedanken und das Engagement wie Berthold Müller leben und sich als Vorbild nehmen, müsste sich keine Hilfsorganisation Sorgen um ihre Zukunft machen.
Danke lieber Berthold für deine fast nicht in Worte zu fassende Bereitschaft anderen Menschen zu Helfen und für unsere Heimat und deren Sachwerte einzustehen.
„EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN“ 
Kommandant Rene Hubrich
Grafengehaig, den 30.05.2021





HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
 
Unser Feuerwehrkamerad Christoph Rothert konnte mit Erfolg
die Fahrerlaubnis der Klasse C im Rahmen unserer "Führerscheinaktion" erwerben.
Nach erfolgter Einweisungsfahrt steht uns seit gestern nun unser Christoph
als neuer Fahrer für unser LF 16/12 zur Verfügung.
Lieber Christoph, wir wünschen dir allzeit gute und unfallfreie Fahrt sowie möglichst
wenig Einsatzfahrten mit unserem Löschfahrzeug.
Danke für dein Engagement zum Schutz und Wohle unserer Bevölkerung.
Zwei weitere Kameraden befinden sich in der Ausbildung und werden ebenfalls in
Kürze die Prüfung für den Führerschein der Klasse C absolvieren.
Herzlichen Dank an alle Kameraden für eure Bereitschaft zum Schutz und
Wohle unserer Bevölkerung sowie an die Marktgemeinde Grafengehaig
für die Bereitstellung der benötigten Mittel.





 

 
Copyright © 2021 Freiwillige Feuerwehr Grafengehaig

Nach oben